Boston bewirbt sich nicht #nolympia #nolympiakiel

Olympische Sommerspiele 2024: Boston bewirbt sich nicht – SPIEGEL ONLINE.

„Wenn diese Unterschrift am heutigen Tag gefordert wird, um weiterzumachen, dann wird Boston die Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele nicht weiterverfolgen“, sagte Walsh: „Ich werde nichts unterschreiben, wodurch das Geld der Steuerzahler für die Kosten der Olympischen Spiele benutzt werden kann.“

Vorbildlich, was Boston da hingelegt hat. So viel Kraft und Vernunft gegen die Olympischen Spiele und dann noch einen Bürgermeister, der den Mut hatte, den Stecker zu ziehen!

Bürgerentscheid am 29. November auch in Kiel #nolympia #nolympiakiel

So weit wir wissen, wird am 29. November auch in Kiel die Frage gestellt, ob Kiels Bürger*innen die Segelwettkämpfe in der Landeshauptstadt ausgetragen sehen wollen, sofern Deutschland/Hamburg den Zuschlag bekommt. Bislang wird Kiel aber nur nebenbei erwähnt auf der Infoseite der Stadt Hamburg. Die Stadt Kiel gibt das Datum auf ihrer Seite bisher  (26.7.) noch nicht an.

Doch noch steht offenbar weder die Frage fest noch die Kosten, die auf Kiel zukommen. Man liest, sieht und hört viel Propaganda, aber hört doch wenige Fakten. Auf einer Vorstellung der Pläne im Rathaus am 24. Juni kamen lediglich 50 Gäste nach Angaben des NDR. Begeisterung sieht anders aus.