Auch keine #SpecialOlympics bitte! #nolympia

Kiel kann es nicht lassen. Während sehr grundsätzliche Probleme ungelöst sind und sich ganz nebenbei die Kooperation aufgelöst hat, jagt Kiel weiterhin „irgendeinem“ Großevent hinterher. Jetzt sollen es die „Special Olympics“ sein (für Menschen mit Behinderungen). Wir lehnen auch diese Spiele ab. Sicher kein so großer Brocken wie die großen, Olympischen Spiele, aber dennoch wieder ein Großereignis. Die Kritik, die man dagegen lesen kann konzentriert sich darauf, dass diese Spiele das Gegenteil von Inklusion darstellen.

Erneut betonen wir, dass sich unsere Kritik nicht gegen  Sportarten oder Sportler*innen richtet, sondern gegen  die Inszenierung des Sports als Großereignis und an den Interessen von Betroffenen vorbei. Dabei hat Kiels Bevölkerung bereits durch eine vernichtend geringe Beteiligung an der Abstimmung zu Olympia deutlich gemacht, dass sie kein Interesse an solchen Inszenierungen hat.

Es gibt genug Probleme zu lösen, wie bezahlbaren Wohnraum oder einen Öffentlichen Verkehr, der auch alle mitnimmt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s